News: Die Sasc-Furä Hütte öffnet voraussichtlich am 6. Juli 2019

Sommer 2019 am Pizzo Badile

Im Sommer 2019 wird die Sasc Furä Hütte wieder öffnen.

Nach dem grossen Bergsturz am Pizzo Cengalo im Sommer 2017 waren sämtliche markierten Zustiege in die Sasc Furä Hütte und auch zum Pizzo Badile von der Schweizer Seite geschlossen. Nun wird ein neuer Zustieg zur Sasc Furä Hütte realisiert. Auch der Weg über den Passo Trubinasca wird wieder geöffnet.
Sobald der neue Weg fertiggestellt wird, geht auch die Hütte wieder auf. Es dürfte Mitte Juli werden, bis wir auf den Luxus der SAC Hütte nicht mehr verzichten müssen.
Alle weiteren Wanderwege im Val Bondasca bleiben geschlossen.

Neuer Hüttenweg in die Sasc Furä Hütte

Ausserhalb der Gefahrenzone des Bergsturzes wird ein neuer Weg realisiert.

Der neue Weg folgt ganz alten Wegspuren, welche in den letzten Jahren nur noch von Jägern begangen wurden. Der Weg führt auf der westlichen Seite vom Val Trubinasca auf bis in das obere Val Trubinasca. Auf den historischen Karten ist der Weg bis ins Jahr 1920 noch eingezeichnet. Der Weg endet damals auf ca. 2000 Metern und die Stelle ist mit „Alpe di Trubinasca“ bezeichnet. Heute werden wir da wieder auf den Weg vom Trubinasca-Pass zur Sasc Furä Hütte treffen und über diesen am Fusse der Piz Badile Nordwestwand zur Hütte gelangen.

Der Weg wird im Frühsommer 2019 neu präpariert und markiert.

Der Hüttenzustieg wird also wie folgt verlaufen: Ciresc – Luvartigh – Salecina – Trubinasca Alta – Saca – Sasc Furä

Über Parkmöglichkeiten und den ganz genauen Wegverlauf werden wir zu gegebener Zeit hier informieren.

Klettertouren mit Bergführer am Pizzo Badile

Über die Nordkante oder über eine Route durch die berühmte Nordostwand.

Bekleidung und Ausrüstung

Unsere Produktempfehlungen von unserem Partnershop Go Vertical.
Half Dome '19

65.00 CHF inkl. MwSt.

Gamma Rock Pant Men's '18

198.00 CHF inkl. MwSt.

Atom SL Hoody Men's '18

239.00 CHF inkl. MwSt.

Momentum DS Harness

75.00 CHF inkl. MwSt.

Alle Produktempfehlungen anzeigen.